• Rufen Sie uns an
    08031 351 9 351
  • Öffnungszeiten
    Mo - Fr:
    07:30 - 22:00 Uhr
    Wochenende:
    09:00 - 18:00 Uhr

Gut zum Körper!

Ob Neukunde oder bereits bestehender Kunde, wir garantieren Ihnen einen Termin. Zögern Sie nicht und kontaktieren uns!

Jetzt vereinbaren!
  • Zufriedenheitsgarantie
  • Termingarantie

Vorträge & Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Vorträge. Im Menü links, oder durch klicken auf den Vortrag, erhalten Sie weitere Details.

Wenn nicht anders angegeben finden alle unsere Vorträge Donnerstags um 19:00 statt.

16. und 17.11.19, 10 bis 16 Uhr Eröffnung Schulterkompetenzzentrum, Tag der offenen Tür

Erstes Rosenheimer Schulterkompetenz Zentrum 

Fachärzte und Physiotherapeuten ziehen an einem Strang.

 

exaktaktiv in Rosenheim ist bekannt als ganzheitliches Rückenzentrum und eröffnet nun das zweite Standbein: ein Schulterkompetenz Zentrum.

Es ist gelungen zusammen mit Orthopäden aus Rosenheim und den Physiotherapeuten aus dem exaktaktiv ein konzeptionelles Schulterkonzept zu erarbeiten.

Dazu gehört auch eine neue Gerätelinie der Firma DAVID, die speziell für die Schultertherapie entwickelt wurde. Diese Geräte sind einzigartig und stehen nur im exaktaktiv im Rahmen der konservativen Rehabilitation und Prävention zur Verfügung.

„Ganz wichtig ist die Kontinuität und die Therapiedauer“, so Rainer Ziegler, Inhaber und Physiotherapeut im exaktaktiv. „Verletzte Struktur - und hier reden wir z.B. von einem Bandscheibenvorfall oder einer Schulterluxation - braucht 350 bis 500 Tage bis eine Heilung eintritt. Auch eine über lange Zeit angewohnte Schonhaltung baucht einen angemessenen Zeitraum, um eine gute Körperstatik wieder zu erlangen.“

Am Wochenende 16./17.11.19 von 10 bis 16 Uhr wird das neue Schulterkompetenz Zentrum im exaktaktiv im Kirchenweg 43, in Rosenheim eröffnet.

Am Samstag 16.11.19 werden die Orthopäden Dr. Tobias Seebauer vom OPM Raubling,

Dr. Alexander Kahle von Sportortho Rosenheim und Dr. Gregor Droscha in Vorträgen über die konservativen und operativen Behandlungsmethoden an der Schulter referieren. Die Physiotherapeuten stellen ihr Behandlungskonzept vor und die Sportwissenschaftler zeigen das erarbeitete Schultertraining an der DAVID Gerätelinie.

 

Am Sonntag, den 17.11.19 werden Dr. Udvary vom OPM, Arzt der physikalischen Medizin über konservative Behandlung bei Rückenbeschwerden und Dr. Borries Dorstewitz, Orthopäde und Operateur in der Schön Klinik über moderne und minimalinvasive OP-Techniken bei Rücken Operationen reden. Um das leibliche Wohl sorgt Lenz mit seinem foodtruck und natürlich stehen auch wieder attraktive Angebote zur Verfügung. Es lohnt sich gerade an diesem Wochenende eine Mitgliedschaft abzuschließen, denn Sie sparen 300 €. Schauen Sie vorbei und lassen sich beraten.

Neueröffnung Schulterkompetenzzentrum

07.11.2019 19 Uhr Haben Sie Schulter?

Das Schultergelenk ist anatomisch sehr komplex, und es ist das beweglichste Gelenk des menschlichen Körpers. Typischerweise liegt der Grund für Schulterschmerzen in der Schwäche der Rotatorenmanschette. Dies sind die kleinen Muskeln, die das Schultergelenk sowie das Schulterblatt stabilisieren.

Viele neue Studien zeigen, dass die Mehrzahl an Operationen, die routinemäßig für Schulter Impingement verwendet werden, keine wissenschaftliche Grundlage haben. Aktive Physiotherapie führten in Langzeitstudien zu denselben Ergebnissen. Viele Studien unabhängiger Institute und die therapeutische Erfahrung mit schulterspezifischen Geräten belegen, dass eine datengesteuerte, gerätebasierte Trainingstherapie einen fundamental neuen Lösungsweg zu den meisten orthopädischen Problemen darstellt.

Zusammen mit Orthopäden aus Rosenheim und den Physiotherapeuten aus dem exaktaktiv wurde ein ganzheitliches Schulterkonzept zusammengestellt. Rainer Ziegler, Physiotherapeut und Inhaber des exaktaktiv, wird in einem Vortrag das gute Zusammenspiel der interdisziplinären Berufsgruppen Arzt, Physio- und Sporttherapeut anhand verschiedener Schulterdiagnosen darstellen. Zu erwarten ist ein spannender und kurzweiliger Vortrag, der anschaulich in die Schultertherapie einführen wird.

Anmeldung

Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, wird um Anmeldung im exaktaktiv unter der Telefonnummer 0 80 31/3 51 93 51 oder hier gebeten. Der Vortrag findet am Donnerstag, 7. November, um 19 Uhr im Kirchenweg 43 in Rosenheim Heilig-Blut statt.

Vorträge rund um die Schulter

Am Wochenende, 16. und 17. November, von 10 bis 16 Uhr wird dann das Schulterkompetenz Zentrum im exaktaktiv im Kirchenweg 43, in Rosenheim vorgestellt. Dort erwarten die Besucher dann weitere Vorträge rund um die Schulter. Am 17. November wird der Rücken im Vordergrund stehen.

Haben Sie Schulter?

18.10.2019 2. Rosenheimer Check Up Tag

Das exaktaktiv bietet ein umfassendes Screening unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Parametern an. Der Patient wird von Kopf bis Fuß auf Herz und Lunge untersucht. Dazu gehört die Vermessung der Muskelfunktion und der Körperstatik, ebenso wie eine Stoffwechselanalyse und eine Blutuntersuchung mittels Dunkelfeldmikroskopie. Ein Sportmediziner ist für medizinische Fachfragen zusätzlich vor Ort. All diese Analysen im exaktaktiv geben zusammenfassend ein aussagekräftiges Bild, das nach all den Untersuchungen schriftlich dokumentiert und verständlich erklärt wird.

Folgende Messungen erwarten Sie:

Funktionsanalyse der Wirbelsäule hinsichtlich Kraft und Beweglichkeit

Herz-Kreislauf-Test

3-D-Statik-Vermessung inkl. Fußdiagnose

Physiobefundung

Stoffwechselmessung

functional movement screen

Blutuntersuchung im Dunkelfeldmikroskop

sportmedizinische Dokumentation vom Orthopäden

 

Diese überaus umfangreichen Untersuchungen nehmen 3-4 Stunden in Anspruch und werden medizinisch dokumentiert und genau erklärt.

Sie dienen unter anderem für weitere Facharztbehandlungen.

 

 

Paket Angebot groß                                 295€         statt                   381 €

 

10.10.2019 Training für unsere Kleinen - ganz groß!

Eltern möchten das Beste für ihr Kind. Zum Beispiel eine gute Ausbildung als Basis für die berufliche Zukunft. Dafür wählen sie die hierfür beste Schule und gute Lehrer.

Auch für die Gesundheit werden schon in jungen Jahren die Weichen gestellt. Gerade im Wachstum ist Bewegung und Kraft ein immer wichtiger werdender Bereich, um zivilisationsbedingten Haltungsschwächen entgegen zu wirken. Die Eltern müssen bei der Wahl der Trainingseinrichtung sorgsam darauf achten, ob sie dem Anspruch an ihr Kind auch wirklich gerecht wird.

So stellt sich als erstes die Frage, ob das Trainingsstudio ein entwicklungsstand-orientiertes Konzept zur Verfügung stellt. Besteht zum Beispiel eine Kooperation mit einem Kinder- und Jugendarzt? Bekommt das Kind auch wirklich einen individuell erarbeiteten Trainingsplan? Sind fachlich qualifizierte Jugendtrainer vor Ort? Viele Fragen, die vorher geklärt werden sollten. Das Trainingszentrum exaktaktiv– seit nunmehr über 20 Jahren führende Therapieeinrichtung in Rosenheim - hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, den Eltern zusammen mit Kinderärzten ein genau passendes Therapiekonzept für ihr Kind anzubieten. Das Kind beziehungsweise der Jugendliche bekommt einen optimal angepassten Trainingsplan über einen Zeitraum von einem Jahr. Diplom-Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten betreuen dabei das Kind in Personal-Trainings sowie in Kleingruppen und adaptieren die Trainingsinhalte regelmäßig.


Mehr Informationen gibt es in einem Vortrag von Kinderarzt Otto Laub und Dipl. Sportlehrerin Anja Droste am Donnerstag, 10. Oktober, um 19 Uhr.  Eine Anmeldung hier oder unter Telefon 0 80 31/351 9 351 ist erbeten.

Training für unsere Kleinen - ganz groß!

08.10.2019 LnB Schmerztherapie

Die LnB Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht (LnB) geht davon aus, dass sogenannte Alarmschmerzen den Menschen vor Schädigungen des Bewegungssystems warnen sollen.
In über 90 Prozent der Schmerzfälle ist das myofasziale Gewebe (myo=Muskel, fascial bindegewebige Hülle) an den Schmerzen verantwortlich. Wird ein solcher Alarmschmerz zum Schutz des Systems geschaltet, lässt der betroffene Mensch instinktiv von der geplanten Bewegung ab. Ein Teufelskreis, der in die Sackgasse zunehmender Verkürzung
und Bewegungseinschränkung führt.

Die Schmerzen können fast in jeder Region des Körpers vorkommen. Häufig treten sie in der Hüft-, Gesäß- oder Beinregion sowie im Rücken auf. Auch Schulter/Arm -Schmerzen oder Kopfschmerzen können myofaszial bedingt sein.

Durch die LnB Schmerztherapie wird der Alarmschmerz ausgeschaltet oder auf ein Minimum reduziert. Ergänzende Engpassdehnungen erhalten dauerhaft die  Schmerzfreiheit. Zusätzlich gibt es einen lnbmotion-Kurs der in der Gruppe stattfindet. Ein effizientes Konzept bei dem die Koordination verbessert und der Körper beweglicher und kräftiger wird.

Ein Vortrag von LnB Schmerztherapeut Daniel Wittek und LnB Schmerztherapeutin Laura Haid findet am Dienstag, 08. Oktober im exaktaktiv Rosenheim im Kirchenweg 43 um 19 Uhr statt. Eine Anmeldung hier oder unter Telefon 0 80 31/351 9 351 ist erbeten.

LnB Schmerztherapie

12.09.2019 LnB Schmerztherapie

Die LnB Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht (LnB) geht davon aus, dass sogenannte Alarmschmerzen den Menschen vor Schädigungen des Bewegungssystems warnen sollen.
In über 90 Prozent der Schmerzfälle ist das myofasziale Gewebe (myo=Muskel, fascial bindegewebige Hülle) an den Schmerzen verantwortlich. Wird ein solcher Alarmschmerz zum Schutz des Systems geschaltet, lässt der betroffene Mensch instinktiv von der geplanten Bewegung ab. Ein Teufelskreis, der in die Sackgasse zunehmender Verkürzung
und Bewegungseinschränkung führt.

Die Schmerzen können fast in jeder Region des Körpers vorkommen. Häufig treten sie in der Hüft-, Gesäß- oder Beinregion sowie im Rücken auf. Auch Schulter/Arm -Schmerzen oder Kopfschmerzen können myofaszial bedingt sein.

Durch die LnB Schmerztherapie wird der Alarmschmerz ausgeschaltet oder auf ein Minimum reduziert. Ergänzende Engpassdehnungen erhalten dauerhaft die  Schmerzfreiheit. Zusätzlich gibt es einen lnbmotion-Kurs der in der Gruppe stattfindet. Ein effizientes Konzept bei dem die Koordination verbessert und der Körper beweglicher
und kräftiger wird.

Ein Vortrag von LnB Schmerztherapeut Daniel Wittek findet am Donnerstag, 12. September, im exaktaktiv Rosenheim im Kirchenweg 43 um 19 Uhr statt. Eine Anmeldung hier oder unter Telefon 0 80 31/351 9 351 ist erbeten.

LnB Schmerztherapie

19.07.2019 1. Rosenheimer Check Up Tag

 

Ein ganzheitlicher Gesundheitscheck gibt einen umfassenden Einblick über die Funktion der Muskeln, die den Körper kräftigen und mobilisieren.

Eine 3-D-Messung der Wirbelsäule gibt dabei Aufschluss über die korrekte Körperstatik zusammen mit der Fußabdruckvermessung.

Mittels einem, funktional movement screen“ können Defizite in den Bewegungsmustern aufgespürt werden. Internistisch werden die Untersuchungen abgerundet mit einer Stoffwechselanalyse mittels Atemdiagnostik und einer Blutuntersuchung im Dunkelfeld.

 

Diese überaus umfangreichen Untersuchungen nehmen 3-4 Stunden in Anspruch und werden medizinisch dokumentiert und genau erklärt.

Sie dienen unter anderem für weitere Facharztbehandlungen.

 

 

Paket Angebot groß                                 295€         statt                   381 €

 

Funktionsanalyse der Wirbelsäule, 3-D-Statik-Vermessung inkl. Fußdiagnose, Physiobefundung, Stoffwechselmessung, Blutuntersuchung im Dunkelfeld, sportmedizinische Dokumentation.

11.07.2019, 19 Uhr Infoabend zum Check up Tag

Einmal komplett durchchecken, das ist das Ziel, das exaktaktiv beim Rosenheimer Check-up Tag verfolgt. Eine über 20jährige Erfahrung in der Gesundheitsbranche erlaubt es den Therapeuten im exaktaktiv hoch aussagekräftige Analysen anzubieten, die dem Patienten bei der Findung ihrer Beschwerden weiterhelfen. Den behandelnden Ärzten können somit zusätzliche Informationen geliefert werden.

 

Das exaktaktiv bietet ein umfassendes Screening unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Parametern an. Der Patient wird von Kopf bis Fuß auf Herz und Lunge untersucht. Dazu gehört die Vermessung der Muskelfunktion und der Körperstatik, ebenso wie eine Stoffwechselanalyse und eine Blutuntersuchung mittels Dunkelfeldmikroskopie. Ein Sportmediziner ist für medizinische Fachfragen zusätzlich vor Ort. All diese Analysen im exaktaktiv geben zusammenfassend ein aussagekräftiges Bild, das nach all den Untersuchungen schriftlich dokumentiert und verständlich erklärt wird.

 

An einem Tag werden sechs bis sieben Analysen durchgeführt. Dazu werden etwa drei bis vier Stunden benötigt. Die Termine werden für Freitag, 19. Juli, vereinbart. Bei einem Vortrag am Donnerstag, 11. Juli, stellt das Team vom exaktaktiv zusammen mit dem Sportmediziner

die einzelnen Analysen vor. Da großes Interesse zu erwarten ist, wird um telefonische Anmeldung für den Infoabend unter der Nummer0 80 31/3 51 93 51 gebeten. Wer für den Vortrag keine Zeit hat, kann sich auch direkt für die Check-up Aktion anmelden.

Infoabend zum Check up Tag

23.05.2019 19 Uhr Training für unsere Kleinen - ganz groß

Als Eltern möchte man das Beste für sein Kind. Zum Beispiel eine gute Ausbildung als Basis für die berufliche Zukunft. Dafür wählt man die hierfür beste Schule und gute Lehrer. Auch für die Gesundheit werden schon in jungen Jahren die Weichen gestellt. Gerade im Wachstum sind Bewegung und Kraft immer wichtiger werdende Bereiche, um zivilisationsbedingten Haltungsschwächen entgegen zu wirken.


Die Eltern müssen bei der Wahl der Trainingseinrichtung sorgsam darauf achten, ob sie dem Anspruch an das Kind auch wirklich gerecht wird. So stellt sich als erstes die Frage, ob das Trainingsstudio ein am Entwicklungsstand orientiertes Konzept zur Verfügung stellt. Ob zum Beispiel eine Kooperation mit einem Kinder und Jugendarzt besteht. Bekommt das Kind auch wirklich einen individuell erarbeiteten Trainingsplan? Sind fachlich qualifizierte Jugendtrainer vor Ort? Viele Fragen, die vorher geklärt
werden sollten.

Das Trainingszentrum exaktaktiv ist seit nunmehr über 20 Jahren eine führende Therapieeinrichtung.In Rosenheim - hat es sich aufgrund der immer jünger werdenden Patienten nun zur Aufgabe gemacht, ein genaupassendes Therapiekonzept für Kinder anzubieten. In Zusammenarbeit mit Kinderärzten wurde ein am Entwicklungsstand orientiertes Konzept erarbeitet, bei dem das Kind einen optimal angepassten  Trainingsplan über einen Zeitraum von einem Jahr bekommt. Diplom-Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten betreuen dabei das Kind in Personal-Trainings sowie in Kleingruppen und adaptieren die Trainingsinhalte regelmäßig.


Mehr erfahren Interessierte in einem Vortrag von Kinderarzt Otto Laub und Dipl. Sportwissenschaftler Martin Senger am Donnerstag, 23. Mai, um 19 Uhr. Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, wird um telefonische Anmeldung unter der Nummer 0 80 31/3 51 93 51 gebeten.

Kindertraining

26.03.2019 19 Uhr Der Beckenboden - die Mitte des Körpers - wird oft unterschätzt

Der Beckenboden ist eine Muskelplatte, die den Bauchraum und die Beckenorgane von unten abschließt. Die Muskeln erstrecken sich vom Schambeinknochen bis nach innen zum Kreuz- und
Steißbein, seitlich setzen die Muskeln an beiden Sitzbeinhöckern an.
Ein kräftiger und gesunder Beckenboden ist wichtig für die Gesundheit, denn er gibt den Bauch- und Beckenorganen Halt und unterstützt die Schließmuskulatur von Harnröhre und After. Außerdem
hält er dem hohen Druck stand, der unter anderem beim Husten und Lachen, beim Pressen beim Stuhlgang und bei körperlicher Belastung, beispielsweise beim Heben schwerer Gegenstände entsteht. Eine schlechte Haltung, Übergewicht und viel Sitzen können mit der Zeit dem Beckenboden zusetzen und ihn schwächen. Bei Frauen werden die Beckenbodenmuskeln durch Schwangerschaft und Geburt zusätzlich beansprucht.


Ein Beckenbodentraining kann vor allem hilfreich sein bei: Blasenschwäche, Darmschwäche,
Übergewicht und Haltungsschwächen, bei Frauen zusätzlich vor und nach der Geburt und bei Bindegewebsschwäche durch Hormonveränderungen in den Wechseljahren.
Bei Männern nach Operationen an der Prostata und bei Potenzproblemen.
Bei der Beckenbodengymnastik ist die Atemtechnik sehr wichtig, denn Zwerchfell und
Beckenboden hängen eng miteinander zusammen. Ohne das Zusammenspiel können sich
die Beckenbodenmuskeln nicht kraftvoll zusammenziehen.


Die Physiotherapeutin mit Beckenbodenspezialisierung im exaktaktiv, Maren Pötzsch,
erklärt in einem Vortrag die wichtigen Zusammenhänge des Beckenbodentrainings und
zeigt leichte Übungen. Außerdem wird ein Therapiesystem mittels Elektrostimulationsgerät
vorgestellt, das die physiotherapeutischen Maßnahmen unterstützt.


Der Vortrag findet am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr im exaktaktiv im Kirchenweg 43 in Rosenheim statt. Um telefonische Anmeldung unter 0 80 31/3 51 93 51 wird gebeten, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen.

Gerne können Sie sich auch über unser Kontaktformular anmelden.

Beckenbodenvortrag

14.03.2019 19 Uhr Rückenschmerz konservativ behandeln

Einleitend zum Tag der Rückengesundheit wird Dr. Borries Dorstewitz einen Vortrag zum Thema Rückenschmerz und seine vielseitigen Ursachen im exaktaktiv halten.

Dr. Dorstewitz behandelt und operiert in der Schönklinik Harthausen. Ab Mai wird sich dieOrthopädie Bad Aibling mit dem MVZ  an die Neurologische Klinik Harthausen angliedern. Es entstehen 4 hochmoderne Operationssäle und eine große Abteilung konservativer Behandlungsmethoden sowie die Schmerztherapie.

12.03.2019 19 Uhr Dunkelfeldmikroskopie und homöopathische Komplexmittel

Die Zuhörer lernen die Untersuchungsmethode mit dem Dunkelfeldmikroskop kennen und erfahren, wie die daraus resultierende Therapie mit homöopathischen Komplexmittel der Regenaplex Gruppe ausschauen kann.

Die Krankheit als Heilbestreben des Körpers. Wie das Blut im Dunkelfeld betrachtet wird und welche Behandlungsmethoden angestrebt werden.

Referenten: Anette Schwank-Ziegler, Heilpraktikerin und

Cécile Mandefield-Stahlkopf, Firmenchefin der REGENA Firmengruppe.

 

Ab ca. 16.00 Uhr können Sie einen Infostand mit den Regenaplex Komplexmitteln im

exakataktiv besuchen und sich informieren lassen.

Training

Training

Je ausgeglichener das Verhältnis zwischen tatsächlicher Belastung und optimaler Belastbarkeit ist, desto geringer sind die gesundheitlichen Probleme, die Ihnen Ihr Bewegungsapparat bereitet. Hier setzt die gerätegestützte Krankengymnastik im Rahmen eines ärztlich verordneten Rezepts gezielt an.

Erfahren Sie mehr
Physiotherapie

Physiotherapie

Jeder Physiopatient hat die Möglichkeit zu seiner verordneten Therapie eine betreute 4-wöchige Trainingseinheit dazu zu buchen, um einen größeren Therapieerfolg zu sichern. Therapiemaßnahmen werden durch einzigartige Hilfsmittel und Techniken unterstützt, die in der Region so gut wie einzigartig sind.

Erfahren Sie mehr
Körperstatik

Körperstatik

Vermessung der Körperstatik von Kopf bis Fuß nach einer Befundaufnahme. Die Korrektur: Sie beginnt an den Füßen. Aufgrund der vermessenen Statik werden unter die Fußsohlen ein bis drei Millimeter dünne Elemente aus Kunststoff, bzw. Kork gelegt, die die Körperstatik entscheidend verbessern können.

Erfahren Sie mehr
Naturheilkunde

Naturheilkunde

Nach der Entnahme eines kleinen Bluttropfens aus der Fingerbeere wird dieser unter dem Dunkelfeldmikroskop betrachtet. Sie als Patient haben die Möglichkeit, die Bilder zu sehen während das Blutbild mit der Heilpraktikerin besprochen wird.

Erfahren Sie mehr
Ernährungsberatung

Ernährungsberatung

Wenn Sie Körpergewicht verlieren möchten, müssen Sie wissen, wann Sie im Fettstoffwechsel sind. Nur dann wird Körperfett abgebaut. Aber nicht nur für das Gewichtsmanagement ist die Messung aufschlussreich, sondern auch für Ihre allgemeine Gesundheit. So kann ein Therapeut auf Grund der Messung neben Empfehlungen zu einem besseren Fettstoffwechsel auch Aussagen zu Ihrem Gesundheitsstatus machen.

Erfahren Sie mehr
Entspannung

Entspannung

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau! Um Sie auf gewohntem Niveau informieren zu können, werden wir noch ein wenig Zeit benötigen. Bitte schauen Sie daher bei einem späteren Besuch noch einmal auf dieser Seite vorbei.

Erfahren Sie mehr

Unser Team - Stellt sich vor

Physiotherapeuten Rosenheim